> Zurück

H3: Niederlage im Spitzenspiel

Claudio 08.02.2020

Das Herren 3 steht vor seinem schwierigsten Auswärtsspiel der gesamten Saison. Gegen den VB Therwil ist die Devise klar. Kämpfen um jeden Punkt und zum Schluss den Sieg, sowie die wichtigen Tabellenpunkte mit nach Hause nehmen. Motiviert startet das Herren 3 in den ersten Satz und muss gleich feststellen: Therwil ist nicht grundlos Tabellenführer. Mit dem Service des Gegners hat die Verteidigung des Herren 3 sichtlich Mühe. Zum Schluss hin stabilisiert sich die Leistung der Herausforderer. Doch der Vorsprung der Gegner ist zu gross und der erste Satz geht an Therwil.

Um zurück ins Spiel zu finden, setzt Trainer Flausch grosse Veränderungen in der Aufstellung um. Mit neuen Spielern und neuem Elan startet das Herren 3 gut in den zweiten Satz. Die positive Stimmung und der Schwung, welchen die anfängliche Führung mitgibt, ziehen sich durch den ganzen Satz und schliesslich zahlt sich die Strategie des Trainers aus. Gelterkinden sichert sich den zweiten Satz. Dieser soll leider auch der einzige gewonnene Satz bleiben. Den Gästen gelingt es nicht, den Kampfgeist der Therwiler zu brechen, und sie müssen sich mit einer 1:3-Niederlage geschlagen geben. Damit scheint der Tabellenplatz drei besiegelt zu sein. Nun heisst es bereits kommenden Mittwoch, diesen Platz zu verteidigen.  

Matchtelegramm  

VB Therwil - VBC Gelterkinden 3:1 (25:14, 22:25, 25:17, 25:23)

99er-Sporthalle, Therwil.

Gelterkinden: Urs, Martin, Marc (Coach), Robin, Dominic, Mätt, Tom, Hannes, Claudio (Libero), Jakob.