> Zurück

H3: Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Urs 01.11.2019

Das Herren 3 trat am vergangenen Freitag (1.11.19) zum zweiten Saisonspiel in und gegen Arlesheim an.

Der Start in den ersten Satz gelang dem Herren 3 optimal. 7:1 nach 5 Minuten. Dieser leicht erspielte Vorsprung war beruhigend. Fast ein wenig zu sehr. Denn in der folge häuften sich die Konzentrationslücken, was zum einen oder anderen Eigenfehler führte. Weil auch der Gegner alles andere als fehlerfrei blieb, konnte der Vorsprung aber laufend ausgebaut werden bis zum 25:15 Satzsieg.

Gleiches Bild im zweiten Umgang: Ein leicht erspielter Vorsprung zu Satzbeginn, dem wiederum ein paar schöne Punkte und ein paar Fehler zu viel folgten im weiteren Satzverlauf. Aber die spielerischen Vorteile der Gelterkinder reichten auch diesmal zum klaren 25:14 Satzgewinn.

Die erstmalige Führung des Heimteams zum 3:1 im dritten Satz war von kurzer Dauer. Gelterkinden glich zum 3:3 aus und lag im weiteren Satzverlauf immer im Vorteil. Zum Satzende lag  erstmals etwas Spannung in der Halle. Arlesheim kam auf 24:20 heran. Mit einem Servicefehler beendete das Heimteam das Spiel nach nur 58 Minuten aber bereits selbst. Die drei punkte verhelfen dem H3 zum Sprung auf den 2.Rang der noch jungen Meisterschaft. Aber für den Ausbau der Siegesserie dürfte am nächsten Samstag in Therwil eine konzentriertere Leistung gefragt sein als gegen die noch punktelosen Arlesheimer.

Man oft he Match: Martin Weber auf dem Liberoposten mit vielen guten Aktionen in der defence.  

Matchtelegramm:

TV Arlesheim – VBC Gelterkinden 0:3 ( 15:25, 14:25,29:25 )

SH Gerenmatt, Arlesheim.

Gelterkinden: Mätt ( Captain), Beat, Jakob, Marc, Martin ( Libero), Robin, Steff, Urs und Thomas ( Coach).