> Zurück

DU15: Erfolgreicher Sieg gegen Allschwil in 5 Sätzen

Rahel T. 16.11.2019

Die U15-Mädchen empfingen am vergangenen Samstag die Mädchen vom VBC Allschwil. Der erste Satz begann ohne die volle Aufmerksamkeit unserer Mädchen. Die Bewegung auf dem Feld und die Kommunikation liessen zu wünschen übrig. Dementsprechend ging der erste Satz an die Gegnerinnen. Mit einigen motivierenden Worten startete ein völlig anderes, waches und konzentriertes Team in den zweiten Satz und konnte mit schönem Spielaufbau und gezielten Angriffsbällen den zweiten Satz klar mit 25:13 für sich entscheiden. So sollte es weiter gehen!

Doch nun folgten zwei Sätze mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen bezüglich Punktzahl, welche mit 24:26 und 25:23 endeten. Die Mädchen wollten zu viel und so schlichen sich einige unnötige Eigenfehler ein, welche den Punktestand der Gegnerinnen gefährlich werden liess. Nach vier gespielten Sätzen starteten viele der Mädchen zum ersten Mal in einen fünften Satz.

Nun galt es, die Nervosität in Präzision und Selbstvertrauen umzuwandeln. Die Mädchen erledigten diesen schwierigen Auftrag souverän und konnten den letzen Satz und somit auch das Spiel gegen Allschwil mit 3:2 gewinnen.

Matchtelegramm

VBC Gelterkinden - VBC Allschwil 3:2 (19:25, 25:13, 24:26, 25:23, 15:11)

SH Hofmatt, Gelterkinden, 30 Zuschauer.

Gelterkinden: Olivia, Sidonie, Gina, Lya, Lilith, Rebekka, Lina, Kim; Andrea, Rahel (Coaches)