> Zurück

D1: Arbeitssieg in Riehen

Katja 07.12.2019

Wir freuten uns auf ein farbenfrohes Spiel in Riehen. Im ersten Satz konnten wir nicht mit einer breitgefächerten Palette glänzen und gerieten durch viele Eigenfehler in Rückstand. Diesen konnten wir leider bis zum Satzende nicht aufholen und mussten uns schliesslich geschlagen geben. Mit erhobenem Haupt konnten wir im nächsten Satz durch druckvolle Services überzeugen und den Satz trotz einiger Abstimmungsschwierigkeiten für uns entscheiden.

Zu Beginn des dritten Satzes gerieten wir wieder kurz in Rückstand aber konnten diesen bald wettmachen und durch gutes Spiel und motivierten Einsatz auch diesen Satz für uns entscheiden. Die Karten wurden im vierten Satz nochmals neu gemischt und wir mussten einen kleinen Rückstand aufholen. Aufgrund guten Zusammenspiels, druckvollen Services und tollen Einsatzes gingen auch dieses Mal 25 Punkte auf unser Konto und wir durften und vor orangefarbiger Wand zum Siegerfoto aufstellen.

Matchtelegramm

KTV Riehen - VBC Gelterkinden 1:3 (25:19, 17:25, 17:25, 20:25)

Hinter Gärten, Riehen, 15 Zuschauerinnen.

Schiedsrichterin: R. Frey

Gelterkinden: Nadine, Stine, Deby, Mirie, Chloé, Katja, Rahel, Leila, Anja, Laura; Rolf, Tanja (Coaches). Es fehlten Debbi, Corina.