> Zurück

H2: Niederlage beim Leader

Thushi 18.01.2020

Voller Motivation und Tatendrang sind die Gelterkinder Drittligisten nach Therwil gefahren, um weitere Punkte zu holen und den Anschluss zur Tabellen-Spitzengruppe zu wahren. Das eigentlich routinierte Team hatte im ersten Satz stark mit der Nervosität zu kämpfen, weshalb der erste Satz klar an das Heimteam ging.

Das änderte jedoch nichts am Siegeswillen der Gelterkinder. Mit Neuzuzug Farhad als Aussenangreifer waren sie im zweiten Satz immer an Therwil dran. Im äusserst engen Satzfinale begingen sie aber den einen Fehler zu viel.

Im letzten Satz sah es dank sehr guter Aufschläge von Timo sehr gut aus. Aber auch hier hat gegen Schluss das gewisse Etwas gefehlt. So verliessen die Gelterkinder die Halle mit einer 0:3-Niederlage. Während Therwil neuer Tabellenführer ist, hat der VBC Gelterkinden als Fünfter am Mittwoch zu Hause gegen Muttenz die Chance auf weitere Punkte.

Matchtelegramm

VB Therwil - VBC Gelterkinden (25:15, 27:25, 25:22)

99er-Sporthalle, Therwil, 10 Zuschauer.

Gelterkinden: David, Levin, Luca, Thushi, Didi, Timo, Sami, Fili, Farhad; Bebbo, Päddy (Coaches). Es fehlten Simi, Janis, Eric, Thierry.