> Zur√ľck

D2: Auswärtsniederlage bei Sm'Aesch

Catherine 23.01.2020

Leider verlor das Damen 2 gegen Sm'Aesch Pfeffingen mit 1:3. Im ersten Satz standen die Gelterkinderinnen aufs Feld und zeigten was sie draufhatten. Die Services waren druckvoll, die Annahmen genau und die Angriffe variierten, sodass die Gegnerinnen stark unter Druck gerieten. Die Auswechselspielerinnen unterstützten das Team mit einer bombastischen Stimmung, welche sich auf das Feld übertrug. So erkämpfte sich das Damen 2 einen Vorsprung von 20:12. Dies liessen sich die Gegnerinnen nicht gefallen und begannen eine Aufholjagd. Schliesslich behielten die Gelterkinderinnen die Nerven und gewannen den Satz mit 27:25.

Der zweite Satz war aus Sicht des Damen 2 einen Reinfall. Sie schafften es nicht, an die Leistung des ersten Satzes anzuknüpfen, und überliessen dem Gegner die Spielführung. Diesen Satz entschied Sm'Aesch ganz klar für sich. In den letzten beiden Sätzen verbesserte sich die Leistung des Damen 2 wieder, doch es reichte nicht, um gegen den erfahrenen Gegner zu gewinnen. So ging am Ende Sm'Aesch Pfeffingen mit einem 3:1-Sieg aus der Halle.

Matchtelegramm

Sm'Aesch-Pfeffingen - VBC Gelterkinden 3:1 (25:27, 25:10, 25:22, 25:20)

Neumatt, Aesch.

Gelterkinden: Valli, Casy, Rahel, Larissa, Catherine, Corinne, Divja, Daria, Lena, Angi, Mischi, Noëmi; Patricia (Coach). Es fehlte Raffi.