, Jana

D3: Knappe Niederlage

Das Damen 3 verliert auswärts beim TV Muttenz mit 2:3

Ein klares Ziel hatten wir für unser letztes Spiel dieser Saison - Spass haben und geniessen!

Wir starteten mit voller Motivation in den ersten Satz und konnten mit unseren zweitplatzierten Gegnerinnen sehr gut mithalten. Es war stets knapp bis zum Ende, doch die letzten beiden Punkte gaben wir ab und verloren somit mit 23:25. Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich wie der erste. Dank starker Leistung von uns allen ging dieser Satz an uns.

Der dritte Satz verlief für uns nicht so rund. Mit einem Rückstand von 3:16 und zwei Time-outs von Steve lag es an uns, hier noch etwas zu ändern. Gesagt getan, denn wir holten Punkt für Punkt auf. Trotz souveränem Aufholmanöver reichte es am Schluss nicht und wie verloren diesen Satz mit 21:25. In den vierten Satz starteten wir einiges besser. Mit guten Annahmen, abwechslungsreichen Pässen und starkem Druck vorne am Netz gingen wir an unseren Gegnerinnen vorbei und gewannen diesen klar.

Langsam erschöpft, aber trotzdem voller Kampfgeist gingen wir in den fünften Satz. Leider waren unsere Gegnerinnen von Anfang an besser bereit als wir und sie zogen davon. Wir konnten nicht mehr aufholen und verloren den Entscheidungssatz mit 6:15.

Matchtelegramm

TV Muttenz - VBC Gelterkinden 2:3 (25:23, 24:26, 25:21, 15:25, 15:6)

Kriegacker, Muttenz, 20 Zuschauerinnen.

Schiri: L. Steinmann

Gelterkinden: Corinne, Noëmi J., Noémi M., Steffi, Rebi, Dora, Daria, Jana; Steve.