, Silas

H1: Deutliche Heimniederlage

Das Herren 1 verliert gegen ein überlegenes Volley Muri Bern mit 0:3.

Das Erstliga-Team des VBC Gelterkinden unterliegt im dritten Heimspiel der Saison Volley Muri Bern deutlich 0:3. Zahlreiche Eigenfehler des Heimteams machen es für die Hausherren schwierig, gegen die überaus konstanten Berner zu punkten.

Im dritten Satz kommt der VBC Gelterkinden nach einem holprigen Einstieg durch kreative und abwechslungsreiche Angriffe sowie Fehler von Gegner Volley Muri Bern zurück ins Spiel. Die Oberbaselbieter Erstligisten liegen 0:2 hinten, doch weder sie noch die Gäste scheinen so richtig die Oberhand im dritten Durchgang zu ergreifen. Als es dann jedoch in die heisse Phase geht, bewahren die Berner den kühleren Kopf, setzen sich entsprechend durch und sichern sich den 3:0-Sieg.

Trotz der klaren Niederlage bleibt die Stimmung im Gelterkinder Team positiv. Das Bewusstsein ist vorhanden, dass besonders im ersten und dritten Durchgang Chancen für einen Satzgewinn vorhanden waren. Doch auch in den Phasen, in denen die offensive Durchschlagskraft des VBCG auf Hochtouren lief, erkämpften sich die verteidigungsstarken und überaus konstanten Berner jeweils den letzten Punkt – und entschieden damit auch die Sätze und das Spiel für sich.

Für den VBC Gelterkinden war es am Sonntag die zweite Niederlage in Folge, was sich vor allem auf die hohe Eigenfehlerrate zurückführen lässt. Die fehlende Konstanz in der Verteidigung und der mangelnde letzte Wille, den Ball in Richtung Passeur zu leiten, führen zu manchen verschenkten Punkten, welche die Oberbaselbieter gut hätten gebrauchen können.

Die Gelterkinder hoffen, sich durch die gewonnene Erkenntnis am Freitag beim Auswärtspiel in Therwil mit einer grösseren Überzeugung in der Annahme zu zeigen. Die mentale Stärke, die in den letzten Spielen durchaus vorhanden war, wollen sie ins Spiel gegen den Baselbieter Konkurrenten mitnehmen. Die Spieler unter Coach Ramon Kasper wollen gegen VB Therwil ihr volles Potenzial ausschöpfen und ihren Platz im Tabellenmittelfeld festigen.

Matchtelegramm

VBC Gelterkinden - Volley Muri Bern 0:3 (19:25, 16:25, 21:25)

SH Hofmatt, Gelterkinden.

Gelterkinden: Silas, Amayo, Dario, Raphi, Tim, Kilian, Levin, Dave; Ramon.