, Rolf

D1: Sieg in Arlesheim

Das Damen 1 gewinnt beim TV Arlesheim mit 3:0 und bleibt damit ungeschlagen.

Das Damen 1 stand vor dem Match mit 15 Punkten nach fünf Spielen an der Tabellenspitze der 3.-Liga-Gruppe B und reiste mit entsprechenden Erwartungen nach Arlesheim. Diese Erwartungen konnte das Team zumindest resultatmässig voll erfüllen.

Der Weg zum 3:0-Sieg war derweil etwas steinig. Nach ausgeglichenem Start spielten die Gelterkinderinnen ihre Überlegenheit im ersten Satz zwar aus und brachten diesen deutlich ins Trockene. Im zweiten Durchgang gingen Spannung und Präzision im Gastteam jedoch weitgehend verloren. Die Arlesheimerinnen nutzten dies aus und setzten sich ab.

Mit 13:22, 15:23 und 17:24 lag das Damen 1 im Rückstand. Urplötzlich war dann aber wieder der unbedingte Wille da, keinen Ball verloren zu geben und um jeden Preis den nächsten Punkt zu gewinnen. Dank dieser Einstellung, einer Serviceserie von Tanja und neun Punkten in Folge ging der Satz schliesslich doch noch nach Gelterkinden.

Der dritte Satz verlief dann recht ausgeglichen, wobei das Damen 1 die Nase über weite Strecken leicht vorne hatte und dies bis zum Ende durchziehen konnte. Das Team bewahrt so seine weisse Weste und fährt am Samstag verlustpunktlos zum letzten Vorrundenspiel bei Sm'Aesch Pfeffingen.

Matchtelegramm

TV Arlesheim - VBC Gelterkinden 0:3 (14:25, 24:26, 21:25)

Gehrenmatten, Arlesheim.

Schiri: J. Quarin

Gelterkinden: Nadine, Fiona, Deby, Manu, Chloé, Katja, Lea, Tanja, Laura; Rolf.