, Andrea/Sidonie

MU15: Erfolgreiches Turnier in Gelterkinden

Die Mädchen-U15-Teams spielen an ihrem Heimturnier überwiegend Siege ein.

Da wir das letzte Turnier vor Weihnachten coronabedingt nicht bestritten, wurden Gelterkinden 1 und 2 "bestraft" und in die tiefere Gruppe eingeteilt. Gelterkinden 3 konnte mit Losglück in der Gruppe verbleiben. So kam es, dass Gelterkinden 2 und 3 nun in derselben Gruppe spielten.

Gelterkinden 1

Mit nur vier Spielerinnen treten wir zum Turnier an. Für unsere Mädchen kein Problem, wie sich zeigt. Souverän und klar gewinnen sie alle drei Spiele mit 2:0. Das bedeutet den Gruppensieg und den erneuten Aufstieg in die stärkste Vierergruppe. Das heisst, am nächsten und letzten Turnier in Therwil starten wir in der ersten Gruppe. Wir Trainerinnen sind sehr zuversichtlich, dass die Mädchen erneut um den Turniersieg mitspielen können. Wir sind mega stolz auf euch!

Spielerinnen: Ladina, Aileen, Ultina, Elyn; Coaches: Mirie, Andrea.

Gelterkinden 2

Da Gelterkinden 2 auch auf vier Spielerinnen reduziert antritt, dürfen wir uns von Gelterkinden 3 Ellen "ausleihen". Die Mädchen spielen praktisch fehlerlos und gewinnen alle drei Spiele sehr, sehr klar. Durch ihre schnellen Siege können wir bereits eine Stunde früher nach Hause! Das bedeutet ebenfalls den erneuten Aufstieg in die stärkere Gruppe, Gruppe 3. Sie werden am Turnier in Therwil um die Plätze 9-12 spielen.

Spielerinnen: Elena, Ilea, Eva, Rojem, Ellen; Coach: Andrea.

Gelterkinden 3

Mit fünf Spielerinnen startete das Team in das Turnier. Den Anfang meisterten die Mädchen gut, aber die Gegnerinnen waren ihnen trotzdem überlegen. So verloren sie die ersten zwei Spiele mit 0:2. Im dritten und entscheidenden Match zeigte sich die Müdigkeit und sie lagen mit 0:1 im Rückstand. Mit den letzten Kräften konnten sie jedoch noch 2:1 gewinnen. Gelterkinden 3 wird deshalb am Finalturnier nochmals in der Gruppe 4 mitspielen.

Spielerinnen: Luana, Viviane, Jael, Giulia, Grace; Coach: Sidonie.