, Rolf

D4: Sieg im Spitzenspiel

Das Damen 4 gewinnt gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenersten VB Therwil gleich mit 3:0.

Wir starteten gut in den ersten Satz. Mithilfe guter Annahmen und souveräner Angriffe konnten wir den ersten Satz ohne Probleme für uns entscheiden. Im zweiten Satz sah dies etwas knapper aus. Therwil hatte ins Spiel gefunden und brachte uns mit ihren Anspielen etwas ins Schwitzen.

Nach einigem Hin und Her gewannen wir aber auch den zweiten Satz. Punkt für Punkt kamen wir dem Sieg gegen das erstplatzierte Therwil näher. Unsere Angriffe setzten die Gegnerinnen unter Druck. Somit ging auch der dritte Satz an Gelterkinden. Nach einem guten Spiel entschieden wir das Spiel mit 3:0 für Gelterkinden.

****

Einen einzigen Satz hatten die Damen von VB Therwil in dieser Saison bisher abgegeben. Für das Damen 4 war also klar, dass man nichts zu verlieren hatte. Mit dieser Einstellung gingen die Gelterkinderinnen ins Spiel und konnten sie bis zum Ende aufrechterhalten. Das war der Schlüssel zum Erfolg.

Von Beginn weg setzte das Heimteam die Leimentalerinnen im Service und im Angriff unter Druck. Das Damen 4 lag über die gesamte Spieldauer im Vorsprung, liess keine einzige Punkteserie der Therwilerinnen zu und zeigte in den entscheidenden Momenten eine bemerkenswerte Nervenstärke.

Der Sieg in dieser Begegnung zweier sehr junger Teams war für das Damen 4 hochverdient und bedeutet einen grossen Schritt in Richtung Aufstieg in die 4. Liga.

Matchtelegramm

VBC Gelterkinden - VB Therwil 3:0 (25:14, 25:23, 25:23)

SH Hofmatt, Gelterkinden, 15 Zuschauerinnen.

Schiri: R. Kienberger

Gelterkinden: Rebi, Olivia, Fiona, Chloé, Zoé, Lena, Sheena, Lea, Alina; Rolf.